• Ermittlung der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH (Passiva II)

      Der BGH hat in seinem Urteil vom 19.12.2017 zur Ermittlung der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH anhand einer Liquiditätsbilanz entschieden, dass bei der Vorschau auf die kommenden drei Wochen nicht nur die innerhalb dieses Zeitraums fällig werdenden Forderungen einzubeziehen sind, sondern auch die innerhalb von drei Wochen nach dem Stichtag fällig werdenden und eingeforderten Ver ...

      Udo Schwerd/ blogmbh.de- 81 Leser -
    • Die rechtliche Seite des Domainnamens

      Grundlagen des Domainnamensrechts: Domains können in unterschiedlichen Schreibweisen adressiert werden, nämlich insbesondere numerisch als IP-Nummern (zB 192.168.1.1) oder in Buchstaben (zB dieDomainrechtler.de). “dieDomainrechtler.de” stellen den Domainnamen dar, die dahinter stehende IP-Nummer ist für diese rechtliche Betrachtung des Domainnamens nicht relevant, wohl aber f ...

      fachanwalt-hannover- 79 Leser -
    • Anspruch auf Restkaufpreiszahlung ?

      Emmo46 Sa, 24/02/2018 - 17:19 Foren: Zivilrecht Hallo ich komme mal gleich zu meiner Frage. Wie ist im folgendem Fall die Rechtslage ? - sechsjähriger Junge will Spielzeugauto für 20 €, dass er im Schaufenster gesehen hat vom Opa. - Opa hat keine Zeit und und gibt dem Jungen zwei 10 € scheine.

      iurastudent.de- 71 Leser -
  • Jurastudium – Ein Leben am Schreibtisch?

    Des Jurastudenten liebste Beschäftigung – Der Vergleich Wenn es eine Sache gibt, bei der sich (fast) alle Jurastudenten wohlwollend und zustimmend zunicken würden, dann der Umstand, dass wir alle ja ach so viel lernen. Eine Kommilitonin verkündet mit geschwellter Brust, dass sie den gestrigen Tag mit einer 6-stündigen Lernrunde in der Bibliothek verbracht hat, ein Anderer übert ...

    iurratio Online- 29 Leser -
  • Rezension: Straßenverkehrsrecht

    Rezension: Straßenverkehrsrecht Burmann / Heß / Hühnermann / Jahnke, Straßenverkehrsrecht, 25. Auflage, C.H. Beck 2018 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Bei einer Neuauflage alle zwei Jahre ist das Erreichen der Auflagenzahl „25“ zwar irgendwann unausweichlich. Dennoch ist diese jubilarische Auflage ein schönes Beispiel dafür, wie unentbehrlich ...

  • Was ist ein Design?

    Was ist ein Design? Durch das Geschmacksmustergesetz werden sowohl zweidimensionale “Muster” (z.B. Stoffmuster) als auch dreidimensionale Modelle geschützt. Es muss sich um Muster oder Modelle gewerblicher Gegenstände handeln, die den ästhetischen Farb- oder Formsinn ansprechen. Voraussetzung sind hierbei die Neuheit sowie die Eigentümlichkeit des Gegenstandes, also eine gest ...

    fachanwalt-hannoverin Abmahnung- 58 Leser -
×Unterstützen Sie JuraBlogs mit einer Spende

×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK